Wie kann ich vorbeugen?

Was kann ich tun, um mich frühzeitig vor problematischem Spielen zu schützen?

Die Prognosen deuten darauf hin, dass die Anzahl pathologische Glücksspieler in den nächsten Jahren weiter stark zunehmen wird. Betroffen sind vor allem Jugendliche, die den Reiz von Gewinnspielen erleben und mögliche Problematiken unterschätzen.

Hinweis:
Hier erscheinen in Kürze weitere Infos. Schauen Sie doch noch mal rein.

Für aktuelle Fragen:
Fachstelle für Suchtprävention
Hans-Böckler-Str. 5
50354 Hürth
0 22 33 / 99 444 0

Infos aus der Schweiz:
1x1 des Glücksspiels / Unterrichtsmaterialien für das 8. – 10. Schuljahr:
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.beges.ch/1x1/index1.shtml

Fachstelle für Spielsuchtprävention in Österreich:

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.careplay.ch